Gas-Füllstandsanzeiger - Gaslevel zuverlässig messen

Fast jeder Camper kennt es: Wenn, dann trifft es einen immer mitten in der Nacht. Es ist kalt. Es stürmt und regnet und - die Heizung läuft nicht. Also rein in die Regenklamotten und raus zum Gaskasten, um die Gasflasche zu tauschen. Die guten Vorsätze, nun endlich regelmäßig eine Füllstandsmessung zu machen, helfen in diesem Moment auch nicht weiter.

Wenn Sie sich dies ersparen möchten, können Sie technische Hilfsmittel einsetzen. Sehr genaue Ergebnisse liefern Ultraschall-Füllstandsanzeiger, bei denen ein Sensor durch Ultraschallwellen den Füllstand misst, z.B. von den Herstellern Mopeka und Truma. Diese Geräte sind besonders kompakt, ganz im Gegensatz zu solchen mit Wiegeplatte.

Die Gas-Füllstandsanzeige via Ultraschall macht Ihr Camperleben einfach: Die Ultraschallmessgeräte hängen am Boden der grauen 5-kg- oder 11-kg-Stahlgasflaschen oder den roten Leihflaschen. Starke Magneten sorgen für einen sicheren Halt an der Flasche und die Messgeräte senden die Auswertung der Messergebnisse mit dem jeweiligen Gaslevel via Bluetooth zu einer kostenfreien App für Android oder iOS auf das Smartphone. So haben Sie den Gasfüllstand und die "Restlaufzeit" auf Abruf immer im Blick - und das, ganz ohne die Flaschen aus dem Gaskasten zu holen!

Im Gegensatz zu einer Gaswaage weisen die Messgeräte von Mopeka und Truma ein sehr geringes Gewicht auf, sind klein und handlich und lassen sich ohne Installationsaufwand blitzschnell montieren. Danach dokumentieren sie ihre Messungen in den Propan- und Butan-Gasflaschen.

Mopeka Gasfüllstandsanzeige 

Handlich und mit 90 Gramm sehr leicht, präsentiert sich dieser Sensor. Eine eingebaute Batterie, die bei Bedarf ruckzuck gewechselt ist, sorgt bei diesem Messgerät für die Energie.

Die kräftigen Magnete halten den Sensor, der mittig am Boden der Stahlgasflasche positioniert wird, bombenfest an seinem Platz. 

Auch die kostenfreie App, die es für Android und iOS gibt, ist schnell konfiguriert: Nur die Größe der Flasche angegeben und schon sendet das Messgerät via Bluetooth den Gasfüllstand ans Smartphone. Wir haben weiterhin ein Set aus zwei Sensoren und einer Anzeige für die Wandmontage im Innenraum von Wohnwagen oder Reisemobil im Angebot.

Truma Level Control Gasfüllstandsanzeige

Auch die Montage der Truma LevelControl ist denkbar einfach. Da die Energie für das Messgerät aus einer eingebauten Batterie kommt, ist keine Kabelverlegung nötig. Sie müssen lediglich den Magneten des Ultraschallsensors mittig am Flaschenboden befestigen, die App für Android oder iOS mit der Flaschengröße konfigurieren und schon wird der Gasfüllstand aufs Smartphone geschickt. Gleichzeitig werden Signalstärke und die Restlaufzeit der Batterie des Sensors angezeigt.

Die Truma Level Control lässt sich zusätzlich in das Truma iNet System integrieren, mit dem sämtliche Truma-Geräte im Wohnmobil vernetzt werden können. In diesem Fall lässt sich der Gasstand per iNET Box mit SIM-Karte sogar aus der Ferne abfragen. Sofern Sie diese Funktion in der App aktiviert haben, erhalten Sie eine SMS über den Menüpunkt "Meldungen", wenn die Füllung auf unter 20% sinkt.

Fast jeder Camper kennt es: Wenn, dann trifft es einen immer mitten in der Nacht. Es ist kalt. Es stürmt und regnet und - die Heizung läuft nicht. Also rein in die Regenklamotten und raus zum... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gas-Füllstandsanzeiger - Gaslevel zuverlässig messen

Fast jeder Camper kennt es: Wenn, dann trifft es einen immer mitten in der Nacht. Es ist kalt. Es stürmt und regnet und - die Heizung läuft nicht. Also rein in die Regenklamotten und raus zum Gaskasten, um die Gasflasche zu tauschen. Die guten Vorsätze, nun endlich regelmäßig eine Füllstandsmessung zu machen, helfen in diesem Moment auch nicht weiter.

Wenn Sie sich dies ersparen möchten, können Sie technische Hilfsmittel einsetzen. Sehr genaue Ergebnisse liefern Ultraschall-Füllstandsanzeiger, bei denen ein Sensor durch Ultraschallwellen den Füllstand misst, z.B. von den Herstellern Mopeka und Truma. Diese Geräte sind besonders kompakt, ganz im Gegensatz zu solchen mit Wiegeplatte.

Die Gas-Füllstandsanzeige via Ultraschall macht Ihr Camperleben einfach: Die Ultraschallmessgeräte hängen am Boden der grauen 5-kg- oder 11-kg-Stahlgasflaschen oder den roten Leihflaschen. Starke Magneten sorgen für einen sicheren Halt an der Flasche und die Messgeräte senden die Auswertung der Messergebnisse mit dem jeweiligen Gaslevel via Bluetooth zu einer kostenfreien App für Android oder iOS auf das Smartphone. So haben Sie den Gasfüllstand und die "Restlaufzeit" auf Abruf immer im Blick - und das, ganz ohne die Flaschen aus dem Gaskasten zu holen!

Im Gegensatz zu einer Gaswaage weisen die Messgeräte von Mopeka und Truma ein sehr geringes Gewicht auf, sind klein und handlich und lassen sich ohne Installationsaufwand blitzschnell montieren. Danach dokumentieren sie ihre Messungen in den Propan- und Butan-Gasflaschen.

Mopeka Gasfüllstandsanzeige 

Handlich und mit 90 Gramm sehr leicht, präsentiert sich dieser Sensor. Eine eingebaute Batterie, die bei Bedarf ruckzuck gewechselt ist, sorgt bei diesem Messgerät für die Energie.

Die kräftigen Magnete halten den Sensor, der mittig am Boden der Stahlgasflasche positioniert wird, bombenfest an seinem Platz. 

Auch die kostenfreie App, die es für Android und iOS gibt, ist schnell konfiguriert: Nur die Größe der Flasche angegeben und schon sendet das Messgerät via Bluetooth den Gasfüllstand ans Smartphone. Wir haben weiterhin ein Set aus zwei Sensoren und einer Anzeige für die Wandmontage im Innenraum von Wohnwagen oder Reisemobil im Angebot.

Truma Level Control Gasfüllstandsanzeige

Auch die Montage der Truma LevelControl ist denkbar einfach. Da die Energie für das Messgerät aus einer eingebauten Batterie kommt, ist keine Kabelverlegung nötig. Sie müssen lediglich den Magneten des Ultraschallsensors mittig am Flaschenboden befestigen, die App für Android oder iOS mit der Flaschengröße konfigurieren und schon wird der Gasfüllstand aufs Smartphone geschickt. Gleichzeitig werden Signalstärke und die Restlaufzeit der Batterie des Sensors angezeigt.

Die Truma Level Control lässt sich zusätzlich in das Truma iNet System integrieren, mit dem sämtliche Truma-Geräte im Wohnmobil vernetzt werden können. In diesem Fall lässt sich der Gasstand per iNET Box mit SIM-Karte sogar aus der Ferne abfragen. Sofern Sie diese Funktion in der App aktiviert haben, erhalten Sie eine SMS über den Menüpunkt "Meldungen", wenn die Füllung auf unter 20% sinkt.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mopeka Gasfüllstandsanzeige für zwei Gasflaschen Bluetooth
Mopeka Gasfüllstandsanzeige für zwei...
Mopeka Gasfüllstandsanzeige für zwei Gasflaschen Bluetooth Der Sensor misst den Füllstand via Ultraschall und überträgt den Füllstand via Bluetooth. Über die kostenfreie App wird die jeweilige Gasflasche konfiguriert. Einfach die App...
114,05 €
Truma Spannblech für Aluminium-Gasflaschen für Füllstandsanzeige Mopeka oder LevelControl
Truma Spannblech für Aluminium-Gasflaschen für...
Truma Spannblech für Aluminium-Gasflaschen für Füllstandsanzeige Mopeka oder LevelControl Mit dem Truma Spannblech befestigen Sie den (magnetischen) Füllstandssensor unter der Aluminium-Gasflasche. Es wird ein Spannblech pro Flasche...
24,36 €
Mopeka Gasfüllstandsanzeige + manuelle Anzeige für zwei Gasflaschen Bluetooth
Mopeka Gasfüllstandsanzeige + manuelle Anzeige...
Mopeka Gasfüllstandsanzeige + manuelle Anzeige für zwei Gasflaschen Bluetooth Der Sensor misst den Füllstand via Ultraschall und überträgt den Füllstand via Bluetooth. Über die kostenfreie App wird die jeweilige Gasflasche konfiguriert...
157,92 €
Mopeka Gasfüllstandsanzeige für eine Gasflasche Bluetooth
Mopeka Gasfüllstandsanzeige für eine Gasflasche...
Mopeka Gasfüllstandsanzeige für eine Gasflasche Bluetooth Der Sensor misst den Füllstand via Ultraschall und überträgt den Füllstand via Bluetooth. Über die kostenfreie App wird die jeweilige Gasflasche konfiguriert Eiinfach die App...
67,75 €
Truma Füllstandsanzeige LevelControl
Truma Füllstandsanzeige LevelControl
Truma Füllstandsanzeige LevelControl Der Truma LevelControl misst mittels Ultraschall, wie viel Gas sich in der Flasche befindet. Das Gerät überträgt die Daten per Bluetooth an die Truma iNet Box und diese auf das Tablet oder Smartphone...
145,24 €
Truma Fernanzeige Version 2018 mit EisEx für Duo-Control
Truma Fernanzeige Version 2018 mit EisEx für...
Truma Fernanzeige Version 2018 mit EisEx für Duo-Control Truma Fernanzeige mit Eis-Ex für Duo-Control Version 2018
140,37 €

Einsatz der Gasfüllstandsanzeiger für Alugasflaschen

Auch als Besitzer einer Alugasflasche können Sie die magnetischen Geräte nutzen, um den Gasfüllstand zu kontrollieren. Hierfür ist optional für beide Messgeräte ein Spannblech erhältlich, das am Boden der Gasflasche angebracht wird und die Sensoren fest mit der Flasche verbindet.

Montage der Gasmessgeräte 

Die Montage der Sensoren ist kinderleicht: Sie müssen weder Kabel verlegen noch aufwendige Installationen durchführen. Die Sensoren haben kräftige Magneten, die Sie einfach am Boden der Gasflaschen platzieren. Mittig aufgesetzt, und schon sind die Sensoren bereit für ihre Arbeit.

Auch die Apps von Mopeka und Truma sind schnell eingerichtet. Sie müssen nur die Flaschengröße angeben und schon dokumentiert die App visuell oder in Prozent den aktuellen Füllstand der Gasflasche. Gleichzeitig werden Signalstärke und Batteriekapazität des Sensors angezeigt.

Gasfüllstand von Hand ermitteln

Gaslevel mit Wasser messen

Grundsätzlich lässt sich der Füllstand einer Gasflasche auch ohne technische Geräte messen. Wenn Sie zum Beispiel heißes Wasser über die Außenwand der Gasflasche schütten und mit einem Finger über die Außenhaut fahren, wird der obere Teil, der bereits leer ist, warm bleiben. Dort, wo die Flasche kühl ist, steht der Gaslevel, weil das flüssige Gas die Hülle kühlt. Damit lässt sich der Füllstand einigermaßen genau bestimmen.

Gasflasche wiegen

Eine weitere Möglichkeit ist das Wiegen, bei dem Sie das ermittelte Gewicht vom Taragewicht abziehen. Die Differenz zwischen dem Leergewicht (das auf der Flasche steht) und dem tatsächlichen Gewicht entspricht dem Füllstand der Gasflasche. Etwas einfacher funktioniert das Wiegen mit einer Federwaage oder einer Federplatte. 

Nachteile dieser Methoden

Die beiden genannten Verfahren sind zwar quasi umsonst, dafür aber umständlich und wenig komfortabel, weil Sie die Flaschen jeweils ausbauen müssen, im ersten Fall müssen Sie sogar noch zusätzlich heißes Wasser zubereiten. Darüber hinaus sorgen beide Verfahren auch nicht zuverlässig für korrekte Messergebnisse. Wenn Sie also auf durchgängige Gasversorgung angewiesen sind und den aktuellen Füllstand immer ein wenig im Blick behalten möchten, sind Sie mit einem Ultraschallgerät sicherlich besser beraten.

 

Zuletzt angesehen