Wie soll man bei Gas unabhängiger werden?
Wir können Ihren Gasverbrauch nicht verbessern – aber wir können Ihnen eine Lösung anbieten, mit der Sie nie wieder schwere Flaschen aus- bzw. einbauen müssen.

Kraftstoff tanken müssen Sie sowieso ab und zu und warum nicht gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? autarker.de bietet Ihnen mit einer oder zwei fest verbauten Gastankflaschen die passende Lösung. Dabei können wir mit unterschiedlichen Größen und Materialien auf verschiedene Wünsche und Anforderungen eingehen.

Mit einer fest verbauten Gastankflasche können Sie europaweit an vielen Tausend Tankstellen Ihren Gasvorrat wieder auffüllen. Dabei ist es egal, ob der Tank noch so gut wie voll oder aber (fast) leer ist. So sparen Sie sich die Suche nach Händlern und den Ärger über falsche Ventile und Schläuche und teilweise horrende Preise.

Seit 2018 gibt es wieder eine neu entfachte Diskussion um die Zulässigkeit der Gastankflaschen. Die Zeitschrift Promobil hat sich in Ausgabe 4/2018 dem Thema angenommen. Das Ergebnis war für uns zwar nicht überraschend aber jeder, der sich dafür Interessiert, sollte den Bericht dazu lesen. Eine Verlinkung ist uns hier leider nicht möglich. Fazit ist aber, dass die Tankflaschen laut TÜV Süd zugelassen sind und sich daran auch nichts geändert hat. 

Gastankflaschen – Wichtige Infos im Überblick

Das Wohnmobil ist beladen, alle Klamotten sind eingeräumt, die Lebensmittel verstaut und das Wasser aufgefüllt. Eigentlich kann es losgehen. Aber was …

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Kontaktieren Sie uns noch heute ganz unverbindlich.

* Es handelt sich dabei um ein PDF Dokument, das entweder am PC mit Acrobat Reader oder per Hand ausgefüllt werden kann. Den Acrobat Reader können Sie kostenlos herunterladen. Bitte einfach mit der linken Maustaste das Datenblatt anklicken und in einem neuen Fenster öffnen oder noch besser über die rechte Maustaste und dann mit der Option „Link speichern unter“ auf Ihrem Computer ablegen. Sie können dann ganz in Ruhe ausfüllen ohne online zu sein.
Es sollten so viele Fragen wie möglich beantwortet werden. Danach bitte per E-Mail, Fax oder Brief an uns zurücksenden, damit wir mit der Bearbeitung beginnen und Ihr persönliches und kostenloses Angebot erstellen können.