Sonnenglas: Gemütliches Solarlicht für heimelige Abende

Eine Mini-Solaranlage im Einmachglas: Das Sonnenglas aus Südafrika ist ein richtiges kleines Powerpaket – tagsüber fängt es das Sonnenlicht ein, abends sorgt es für wunderschöne, warme Beleuchtung im Camper, im Vorzelt oder auf der Terrasse.

Das „Sun Jar“, wie es im Original heißt, kann stehend oder hängend genutzt werden. Die im Deckel verbauten Solarzellen speichern bei ausreichender Sonneneinstrahlung genug Energie für mehr als 24 Stunden heimeliges Licht. Und wenn es regnet oder die Nacht mal etwas länger wird, kann das Sonnenglas zwischendurch auch per Micro-USB-Stecker am Laptop oder Landstrom nachgeladen werden – mit der Schnellladefunktion reichen schon 10 Minuten Stromversorgung an der Steckdose für 10 Stunden Leuchtdauer!

Sonnenglas dekorieren

Wer möchte, kann sein Sonnenglas dekorieren – ganz individuell und nach persönlichem Geschmack. Ob getrocknete Blumen, Tannenzapfen oder Früchte, Sand und Muscheln vom Lieblingsstrand oder bunte Perlen, bleibt dabei ganz der eigenen Kreativität überlassen. Einzige Voraussetzung: Die Deko muss absolut trocken sein, damit die Elektronik nicht durch Feuchtigkeit beschädigt wird.

Urlaubserinnerungen im Sonnenglas

Inspirationen für großartige „Sonnenglas-Kunstwerke“ gibt es unter anderem bei Pinterest zu finden.

Fair Trade Solarlampe

Doch die kleine Solarlampe aus Afrika macht nicht nur optisch etwas her. Sie wird auch fair produziert – das heißt, dass in den Townships der südafrikanischen Stadt Johannesburg dringend benötigte Arbeitsplätze entstehen und sehr genau auf die Arbeitsbedingungen geachtet wird. Inzwischen konnten 65 Stellen für die Menschen vor Ort geschaffen werden, Tendenz steigend. Gefertigt wird das Sonnenglas zum Großteil in Handarbeit – eine umweltbewusste und nachhaltige Lichtquelle mit langer Lebensdauer.

Das Magazin Galileo hat die Produktionsstätte vor einiger Zeit besucht und eine knapp 10-minütige Reportage über das „Solar-Einmachglas“ produziert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU29ubmVubGljaHQgLSBkZXIgRXhwb3J0c2NobGFnZXIgYXVzIFPDvGRhZnJpa2EgfCBHYWxpbGVvIHwgUHJvU2llYmVuIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC96WWM4LWZ4c0d1ND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Neu: Sonnenglas Mini

Wem das Sonnenglas in der regulären Größe („Classic“ – 1 l) etwas zu wuchtig ist, sollte sich die kleine Version („Mini“) ansehen. Mit einem Fassungsvermögen von 250 ml findet die süße LED-Laterne auch im Campingbus, Mini-Camper oder Zelt Platz.

Sonnenglas und Sonnenglas Mini

Verbesserte Technologie

Die Sonnenglas-Macher haben die Technik hinter den kleinen Solarlampen in den vergangenen Jahren konstant weiterentwickelt. In beiden aktuellen Modellen sind hochmoderne, leistungsstarke LED-Leuchten verbaut, die mit ihrer Lichttemperatur von 3.500K warmweiß strahlen.

Dank der hochwertigen, weitestgehend kratzfesten Solarzellen und einem verbesserten Energiespeicher kommen die Sonnengläser mit jeder vollen Ladung auf mehr als 24 Stunden Leuchtdauer. Die Tag-/Nacht-Automatik sorgt per Helligkeitssensor dafür, dass sich die Solarlampen morgens selbstständig aus- und abends wieder einschalten. Natürlich kann das Licht auch weiterhin manuell durch das Umlegen des magnetischen Bügelschalters aktiviert werden.

Ebenfalls neu sind die Ladestandsanzeige beim Aufladen per USB-Stecker sowie die Fast-Charging-Funktion, die die Solarleuchte in nur 10 Minuten an der Steckdose für 10 Stunden Betriebsdauer fit macht.

Die Technik sitzt im Deckel

Technische Daten im Überblick

  • Größen/Fassungsvermögen/Gewicht:
    Classic: 11,5 x 11,5 x 17,5 cm, ca. 640 g, 1000 ml
    Mini: 8,5 x 8,5 x 11 cm, ca. 220 g, 250 ml
  • Energieversorgung: Aufladung über integrierte Solarzelle, Micro-USB-Anschluss am oder Netzteil
  • Energiespeicher: Lithium-Polymer-Akku
  • Lichttemperatur: 3500K (warmweiß)
  • Leuchtdauer: mind. 24 h (nach voller Ladung)
  • Anschluss: Micro-USB
  • Wasserfestigkeit (wenn gut verschlossen): Schutzklasse IP67 (Regen + kurzzeitiges Untertauchen)
  • Betriebstemperatur: 0 °C bis 45 °C
  • Garantie: 2 Jahre
  • Weitere Besonderheiten: Schnellladefunktion, intelligente Tag-/Nacht-Automatik

Holen auch Sie sich etwas „südafrikanische Sonne im Glas“ – die sorgt Sommer wie Winter garantiert für gute Laune!

Erhältlich sind die Sonnengläser bei uns in Erding oder im autarker.de shop.

CamperCase 12V - 32,5

Das neue CamperCase®

Über Tage oder gar Wochen hinweg an den schönsten Ecken dieser Welt freizustehen und dennoch alle wichtigen elektrischen Geräte betreiben zu können – was für Wohnmobilreisende selbstverständlich ist, bleibt für Caravan-Besitzer häufig ein Traum. In den meisten Wohnwagen findet sich entweder gar keine Bordbatterie oder lediglich ein Modell, das gerade mal Mover, Wasserpumpe und Innenbeleuchtung mit Strom versorgt. Für stärkere Verbraucher wie Laptop, Apnoe-Schlafmaske, Fahrrad- oder Werkzeug-Akkus oder Fernseher reicht die Leistung nicht aus – ohne zusätzliche Unterstützung, zum Beispiel durch eine Solaranlage, ist spätestens nach ein paar Stunden der Energievorrat erschöpft.

Unser neues CamperCase® wurde von Andreas Irmer entwickelt und bietet eine kompakte, einfache und leistungsstarke Lösung, die ganz ohne Installationen auskommt und sich flexibel einsetzen lässt.

Was ist das CamperCase®?

Beim CamperCase® handelt es sich vereinfacht gesprochen um einen “Energiekoffer”. In diesem Koffer sind alle Komponenten verbaut, die für eine zuverlässige Stromversorgung benötigt werden:

Eine LiFePo-Hochleistungsbatterie, Steckdosen, USB-Steckdosen, ein Anschluss für das tragbare Solarpanel SolarFlex® sowie eine Vorrichtung, die das Laden während der Fahrt über das Zugfahrzeug oder auf dem Campingplatz über Landstrom ermöglicht.

Das CamperCase®, verbaut in hochwertigen PeliTM Industriekoffern, besteht aus stabilem und stoßfestem Polypropylen. Es kann am Platz problemlos innerhalb oder unterhalb des Fahrzeugs verwendet werden.

Auch an den Diebstahlschutz wurde gedacht: Über eine stabile Öse kann das CamperCase® mit Drahtseil und Schloss vor unbefugtem Zugriff geschützt werden.

Mehr Infos und auch Bilder dazu gibt es hier: Das neue CamperCase® kompakte Energieversorgung für Freiheitsliebende!

Back Up Kit Power Trek – die mobile Solarladestation

Die mobile Solarladestation gibt es neu von Phaesun und ist bei uns in Erding und natürlich auch auf dem Caravan Salon Düsseldorf in Halle 7A am Stand D18 erhältlich.

Das 2 x 7 TrekKing (14 Wp) in Kombination mit der 18.000 mAh-Powerbank ist ideal, um Smartphones und Noebooks zu laden.  Im Set enthalten sind bereits Adapter für die verschiedenen Geräte. Gut ist auch die Möglichkeit, die Powerbank bei schlechtem Wetter über die KFZ-Buchse laden zu können. Wir nutzen die mobile Solarladestation auch selbst unterwegs z. B., um den Ladezustand unserer Laptops zu erhalten. 

Solar Grundlagentipps

Wiebke Harms von der Einraumwohnung hat Andreas Irmer im Rahmen des Caravan Salon Düsseldorf zum Thema Photovoltaik und was es alles zu beachten gibt, interviewt.

Fragen, die uns immer wieder gestellt werden, daher bestimmt für viele interessant. Hier das Interview in voller Länge:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGRpdiBpZD0iZmItcm9vdCI+PC9kaXY+PHNjcmlwdD4oZnVuY3Rpb24oZCwgcywgaWQpIHsgIHZhciBqcywgZmpzID0gZC5nZXRFbGVtZW50c0J5VGFnTmFtZShzKVswXTsgIGlmIChkLmdldEVsZW1lbnRCeUlkKGlkKSkgcmV0dXJuOyAganMgPSBkLmNyZWF0ZUVsZW1lbnQocyk7IGpzLmlkID0gaWQ7ICBqcy5zcmMgPSAiLy9jb25uZWN0LmZhY2Vib29rLm5ldC9kZV9ERS9zZGsuanMjeGZibWw9MSZ2ZXJzaW9uPXYyLjEwIjsgIGZqcy5wYXJlbnROb2RlLmluc2VydEJlZm9yZShqcywgZmpzKTt9KGRvY3VtZW50LCAnc2NyaXB0JywgJ2ZhY2Vib29rLWpzc2RrJykpOzwvc2NyaXB0PjxkaXYgY2xhc3M9ImZiLXZpZGVvIiBkYXRhLWhyZWY9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS8xcmF1bXdvaG51bmcvdmlkZW9zLzE0MjM4MTAwODc3Mzk2NzQvIiBkYXRhLXdpZHRoPSI4MDAiPjxibG9ja3F1b3RlIGNpdGU9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS8xcmF1bXdvaG51bmcvdmlkZW9zLzE0MjM4MTAwODc3Mzk2NzQvIiBjbGFzcz0iZmIteGZibWwtcGFyc2UtaWdub3JlIj48YSBocmVmPSJodHRwczovL3d3dy5mYWNlYm9vay5jb20vMXJhdW13b2hudW5nL3ZpZGVvcy8xNDIzODEwMDg3NzM5Njc0LyI+V2FzIGdpYnQgZXMgYmVpbSBUaGVtYSBTb2xhciB6dSBiZWFjaHRlbj88L2E+PHA+4pa6ICZxdW90O1dhcyBnaWJ0IGVzIGluIFNhY2hlbiBTb2xhciB6dSBiZWFjaHRlbj8mcXVvdDvil4QgTWl0IGRpZXNlciBGcmFnZSB3YXJlbiB3aXIgaW4gSGFsbGUgN2EgYmVpIGF1dGFya2VyLmRlIG1hY2h0IHVuYWJow6RuZ2lnZXIgYmVpbSBDYXJhdmFuIFNhbG9uIETDvHNzZWxkb3JmICBpbiBEw7xzc2VsZG9yZi48L3A+UG9zdGVkIGJ5IDxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS8xcmF1bXdvaG51bmcvIj5FaW5yYXVtd29obnVuZzwvYT4gb24gRGllbnN0YWcsIDI5LiBBdWd1c3QgMjAxNzwvYmxvY2txdW90ZT48L2Rpdj4=